Schüco Partner Rollofenster
Die Neuheit - Das Integralmaster

Das SUN-MASTER Air Safe System

 

 

Ein gutes Rollosystem sollte den Behang vollflächig abdecken. Nur dadurch wird gewährleistet, dass keine Lichtspalte am Rand entstehen und somit alle Anforderungen der EU-Richtlinie für Bildschirmarbeitsplätzen erfüllt werden.

Hierbei entsteht nun allerdings ein Problem: Bei starkem Windzug kann der Behang aus den Seitenführungen herausgedrückt werden. Das hat einmal unschöne optische Auswirkungen, die Funktion des Rollos ist beeinträchtigt und der Behang kann auch beschädigt werden.

Seitenführungen mit asymmetrischen Schenkellängen (hintere ist breiter wie die vordere) beseitigen das Problem nur unzureichend. Im Randbereich entstehen durch das Ausbeulen des Behanges unschöne Lichtspalte.

Wir haben daher das Problem so gelöst, dass es auch wirklich gelöst ist. Darum das SUN-MASTER Air Safe System.

Dieses System verfügt über eine magnetische Verriegelung des Abschlusstabes bei vollständig herausgefahrenem Behang.
Gleichzeitig verfügen die Seitenführungen über eine Bürstendichtung, welche in Verbindung mit der magnetischen Verriegelung des Abschlussstabes, das Herausrutschen des Behanges aus den Seitenführungen zuverlässig verhindert.

Darum können Sie unsere Rollos mit dem SUN-MASTER Air Safe System auch bei geöffnetem Fenster benutzen. Ein herausdrücken des Behanges durch Wind ist praktisch ausgeschlossen. Sie bekommen das SUN-MASTER Air Safe System für alle Elektrorollos und Kettenzugrollos (außer Overlight).

Frontmaster 400
SUN-MASTER Air Safe System

Ein Rollo wie es der heutigen Zeit entspricht:

  • Einteilige Aluminiumkassette
  • Seitenführungen als Schienen.
  • Behang wird von den
    Seitenführungen abgedeckt.
  • Bürstendichtung in den Seitenführungen.
  • Magnetband auf unterem Querprofil.